THOMAS Studie „Sauberkeit im Tierhaushalt“ – von wegen „sieht aus wie Hund"!

(Neunkirchen, November 2019) – Die Entfernung von Tierhaaren ist mit weitem Abstand die größte Putzherausforderung (79 Prozent) für Deutschlands Hunde- und Katzenbesitzer. Kein Wunder, denn sie sind fein, widerspenstig und haben ein tückisches Talent, sich überall in Wohnräumen und auf Kleidungsstücken zu verteilen. Weitere lästige Herausforderungen nach abgeworfenem Pelz sind hereingetragener Dreck, Katzenstreu und Erbrochenes. Erstes Gegenmittel der Wahl ist der Staubsauger: Er kommt bei knapp einem Drittel der Tierhalter täglich zum Einsatz. Dies belegt eine aktuelle Studie von THOMAS, Hersteller innovativer Tierliebhaberstaubsauger mit einzigartiger AQUA-Technologie und erfahrener Sauberkeitsexperte für Tierhaushalte. Das Institut hopp Marktforschung hat im Auftrag von THOMAS deutsche Hunde- und Katzenhalter mittels eines Onlineinterviews zu ihrem Reinigungsverhalten und zum Stellenwert von Sauberkeit im gemeinsamen Heim mit Tieren befragt.

Pelzhaushalt = Putzhaushalt
Abgeworfenes Fell, schmutzige Pfotenabdrücke, eingetrocknete Futterreste – wie meistern Katzen- und Hundebesitzer die ganz besonderen Herausforderungen im Tierhaushalt? Dieser Frage ging THOMAS, Spezialist für Tierliebhaberstaubsauger, genauer auf den Grund und hat gemeinsam mit dem Institut hopp Marktforschung im Spätsommer dieses Jahres Hunde- und Katzenbesitzer online zu ihrem Reinigungsverhalten befragt. Ein Ergebnis: Die Mehrheit aller Tierliebhaber (84 Prozent) legt großen Wert auf Sauberkeit in den eigenen vier Wänden und nimmt dafür den größeren Putzaufwand in Kauf. Wird Besuch erwartet, ist es sogar 94 Prozent aller Befragten wichtig, ihre Gäste in einem sauberen Zuhause willkommen zu heißen. Deshalb geht es nicht nur bei den felligen Mitbewohnern reinlich zur Sache: Die Mehrheit der Herrchen und Frauchen (72 Prozent) rückt Tierhaaren, Staub und Schmutz mehrmals die Woche mit dem Staubsauger auf den Pelz. Bei jedem Vierten steht sogar zwei- bis dreimal in der Woche die Reinigung von Polstern und Möbeln an, um hartnäckige Flecken und Haare zu entfernen.

Hunde tragen Schmutz herein, Katzen verteilen Streu
Beim Thema Haare sind sich Hund und Katz einig. Denn beim Verteilen ihres Fells produzieren sie für ihre Besitzer die mit Abstand lästigste Verschmutzung: Für mehr als drei Viertel aller Hunde- und Katzenbesitzer sind Tierhaare die wohl größte Sauberkeitsherausforderung. Insbesondere während der saisonalen Fellwechselzeiten wird bei 71 Prozent sogar noch häufiger geputzt als sonst. Ansonsten sind es jeweils andere Verschmutzungen, mit denen Hunde und Katzen ihre Halter reinigungstechnisch auf Trab halten. Während Hundebesitzer zusätzlich mit von draußen hereingebrachtem Dreck (60 Prozent), tierbedingten Flecken (24 Prozent) und unangenehmem Geruch (21 Prozent) konfrontiert werden, plagen sich Samtpfotenhalter mit der Beseitigung von verteiltem Streu (43 Prozent), Futterresten (29 Prozent) und Erbrochenem (28 Prozent).

Egal ob Tierhaare, Streu oder Matsch – verlässlicher und effizienter Partner im Kampf gegen tierbedingten Schmutz sind die verschiedenen THOMAS Tierliebhaberstaubsauger. Ausgestattet mit innovativer Wasserfiltertechnologie und speziellem Tierhaarzubehör, sind sie perfekt auf die Bedürfnisse von Haustierhaltern zugeschnitten und beseitigen nicht nur Haare, sondern auch schlechte Gerüche mühelos. Besonderer Clou: Die AQUA+-Modelle verfügen zusätzlich über die Sprüh-Wisch-Saug-Funktion, mit der Flecken von Teppichen, Polstern und Fliesen effizient und wassersparend in einem Arbeitsgang entfernt werden. Somit lassen sich selbst die lästigsten Schmutzspuren von Kaltschnauze und Stubentiger einfach und schnell beseitigen.

Weitere Informationen über THOMAS sind auf den Websites https://www.fellige-freunde.de/ und https://www.robert-thomas.de/ abrufbar.
 

Über THOMAS:

THOMAS ist eine Marke des renommierten deutschen Familienunternehmens Robert Thomas, Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkirchen im Siegerland (NRW). Getreu dem Motto „Das Beste für die Kunden leisten“ entwickelt und fertigt Robert Thomas seit mehr als 100 Jahren innovative Produkte „made in Germany“. Die Produktion der ersten elektrogetriebenen Metallwaschmaschine Europas Ende der 1940er-Jahre gilt als signifikanter Meilenstein der Firmenhistorie. Heute verdeutlichen Wäscheschleudern sowie Staub- und Waschsauger mit und ohne Sprühfunktion, die speziell auf die Bedürfnisse von Haustierbesitzern und Allergikern ausgerichtet sind, den Pioniergeist und die Innovationskraft des Unternehmens. In der vierten Generation inhabergeführt, beschäftigt das Unternehmen mehr als 300 Mitarbeiter am Standort Neunkirchen. Gefertigt werden dort Geräte mit höchstem Anspruch an Qualität, Langlebigkeit und Gebrauchsgüte. THOMAS Produkte sind deutschlandweit im Elektro-Fachhandel, im Elektro-Fachmarkt und im Internet erhältlich und werden weltweit in mehr als 30 Ländern vertrieben. Weitere Informationen sind im Internet unter www.robert-thomas.de verfügbar.

Bildmaterial

Ansprechpartner