Pob, Messymähne, Oceanhair & Co.: Topstylist Francesco Barba verrät die Frisurentrends 2020

(Mainz, Dezember 2019) – Neues Jahr, neuer Look! Zum Jahreswechsel verspüren viele trendbewusste Männer und Frauen den Wunsch zur Veränderung: Ein neuer Style muss her! Egal ob nostalgischer Elvis-Cut für ihn, stylisher Doppelbun für sie, erfrischendes Oceanhair oder natürliche Karamelltöne – dank jahrelanger Erfahrung hat der begnadete Friseurmeister Francesco Barba das perfekte Gespür dafür, welche Trends man im kommenden Jahr auf keinen Fall verpassen sollte. „In 2020 erwarten uns unkomplizierte Undone-Looks, natürliche, sanfte Farben und klassische Cuts auf einer Länge“, verrät Barba. „Nachdem wir in den letzten Jahren aufwendige Frisuren und Sleek Hair gesehen haben, geht der Trend jetzt ganz klar in Richtung wilde Natürlichkeit ohne Schnickschnack. Was aber definitiv bleibt, ist der Bob mit Pony.“ Seit nun bereits über zehn Jahren berät und frisiert der talentierte Hairstylist gemeinsam mit seinem Team viele namhafte Kunden in seinem Salon im Herzen der Mainzer Innenstadt, darunter zahlreiche Fußballstars des 1. FSV Mainz 05.

Der Pob bleibt im Trend – natürliche Looks feiern Comeback
Auch 2020 hält wieder einige spannende neue Frisurentrends für die weibliche Mähne bereit. Weiterhin absolut im Trend bleibt der moderne Bob mit Pony, kurz auch Pob genannt. Gleiches gilt für den allseits beliebten Bun: In den kommenden Monaten wird er häufiger doppelt oder nur mit halber Haarpracht zu sehen sein. Beide Varianten sind nicht nur schnell zu zaubern, sondern lassen sich auch supervielfältig stylen – elegant für den perfekten Business-Auftritt oder lässig für den Spieleabend mit Freunden. Und für all diejenigen, die es gerne etwas wilder und rebellischer mögen, lässt sich der halbe Zopf auch optimal mit dem welligen Messy-Hairstyle kombinieren, der ebenfalls 2020 nicht mehr wegzudenken ist.

Zeitlos, stylish und der King of Rock ’n’ Roll
Bei den Herren dagegen hat der French Crop nichts an seiner Beliebtheit eingebüßt – mit seinem zeitlosen und lockeren Look, an den Seiten kurz, oben länger – sorgt die Trendfrisur auch in 2020 wieder für Begeisterung auf männlichem Haupt. Doch gleichzeitig erleben wir auch die Renaissance eines absoluten Klassikers: Mit seinem nostalgischen Flair und unleugbaren Charme wird der Kurzhaarschnitt mit Tolle à la Elvis eine DER Sommerfrisuren des neuen Jahres – Rock ’n’ Roll, Baby!

Von natürlich bis experimentell – die Farbtrends 2020
Honigblond, Karamell und Kastanie – besonders im Trend sind in 2020 wieder natürliche Farbtöne. Wem das zu langweilig ist, der verleiht seinen Haaren einen Farbtupfer: Irisierendes Lilac Hair und warme Rosé-Töne verleihen neuen Glanz. Ganz neu im Trend sind vor allem die Töne des Ozeans: Mit seinen strahlenden, intensiven Blau- und Grüntönen wird Oceanhair eine der Trendfarben für alle Mutigen werden. Doch nicht immer muss es gleich eine komplett neue Haarfarbe sein: „Auch softe Farbakzente können einen großen Unterschied machen“, erklärt Francesco Barba: „Die Begeisterung für Colorationstechniken wie Balayage oder Ombre mit natürlichem Farbverlauf bleibt auch 2020 ungebrochen.“ Markant oder natürlich – für den harmonischen, lang anhaltenden Look ist die richtige Pflege unabdingbar. „Vor allem bei Farben, die eine aufgehellte Grundlage benötigen, sind reichhaltige Feuchtigkeitspflege und regelmäßige Color-Masken mit Farbpigmenten unbedingt zu empfehlen, damit die Farbe lange strahlen kann“, rät Francesco Barba.   

Der perfekte Look bleibt weiterhin Typsache
„Allerdings passt nicht jeder neue Trend auch zu jedem Haartyp“, betont Friseurmeister Francesco Barba. Deswegen berücksichtigen der Stylist und sein Team vom gleichnamigen Salon FRANCESCO BARBA bei der Beratung neben den Wünschen des Kunden auch immer ganz individuell Kopf- und Gesichtsform – für den perfekten Look für 2020.

FRANCESCO BARBA hat seinen Sitz in der Hinteren Flachsmarktstraße 2 in 55116 Mainz. Mehr Informationen gibt es unter www.francescobarba.de.

Über FRANCESCO BARBA Cut & Color:

Im Friseursalon Cut & Color, der 2009 von Francesco Barba in Mainz gegründet wurde, treffen professionelles Friseurhandwerk und kreatives Trendgespür auf exzellenten Kundenservice in persönlicher Atmosphäre. Der inhabergeführte Salon in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt gehört zu den Top-30-Haarsalons in Deutschland. Individualität, Natürlichkeit und Schönheit stehen beim Schneiden, Färben und Pflegen im Mittelpunkt. Abgesehen von klassischen Friseurdienstleis-tungen und seiner individuellen Beratung, überzeugt Creative Topstylist Francesco Barba außerdem durch das selbst entworfene und handgefertigte Mobiliar seines Salons, das sein Gespür für Trends und Style widerspiegelt. Jahrelange Berufserfahrung und der unermüdliche Drang nach Weiterentwicklung bilden das zukunftsorientierte Erfolgskonzept von Cut & Color. Weitere Informationen über FRANCESCO BARBA Cut & Color sind im Internet unter www.francescobarba.de verfügbar.

Bildmaterial

Ansprechpartner