Mit oder ohne Wasserfilter? So nutzt man die THOMAS AQUA-Technologie effizient

(Neunkirchen, August 2019) – Nass oder trocken? Diese Frage kann Besitzer von THOMAS Staubsaugern beim regelmäßigen Hausputz tatsächlich bewegen. Grund ist die einzigartige, patentierte Wasserfilter-Technologie der THOMAS Geräte, die dafür sorgt, dass bei jedem Saugvorgang nicht nur Schmutz, Staub und Tierhaare effizient beseitigt werden, sondern dass beim sogenannten „Frischesaugen“ auch die Luft gereinigt wird. Die innovative Technik, dank der die eingesaugten Partikel im Wasser gebunden werden und so nicht wieder in die Raumluft entweichen können, eignet sich deshalb besonders gut für Allergiker und von Haaren und Gerüchen geplagte Tierbesitzer, aber auch sonst für jeden, der es gerne richtig sauber hat. Zumal die AQUA-Frische-Box – das Herzstück der Technologie – gleichzeitig für eine um bis zu 100 Prozent spürbar erfrischte Raumluft sorgt. Aber wann setzt man den flüssigen Frischefilter am sinnvollsten ein? Und wann bietet es sich eher an, den bei der AQUA+ Serie ebenfalls mitgelieferten Beutel – oder im Fall der CYCLOON HYBRID Geräte die Zyklonfilterbox – zu verwenden?

Wunderbar frisch mit Wasser
Staub, Schmutz, Milben, Tierhaare, von draußen eingebrachte Pollen, Allergene und Feinstäube – all diese Problemmacher werden dank der einzigartigen THOMAS AQUA-Technologie im Wasser verlässlich gebunden. So können die feinen Teilchen, die in der Regel auch für schlechte Gerüche verantwortlich sind, nicht wieder in die Luft entweichen und – auf „Dufttemperatur“ erwärmt, zur reizenden Herausforderung für Nase und Atemwege werden. Nicht umsonst werden die als Nasssauger eingestuften und besonders leistungsstarken Geräte, die die Luft spürbar erfrischen, von der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V. empfohlen. Herzstück des Frischesaugens ist die patentierte THOMAS AQUA-Frischebox, die vor jedem Saugvorgang mit einem Liter frischem Leitungswasser befüllt wird. Wie bei allen THOMAS Modellen ist dabei das Befüllen und Entleeren ein Kinderspiel – mit dem Vorteil, dass auch hier wieder kein übel riechender und Allergien anregender Staub aufgewirbelt wird.

Zwischendurch schnell mal trockensaugen
Die Modelle der Reihen AQUA+ und CYCLOON HYBRID bieten zusätzlich noch andere Optionen. Für das schnelle Saugen zwischendurch, wenn etwa Schmutz an Schuhen oder Pfoten zur Tür hereingetragen wurde oder man dem sich ablagernden Staub mal wieder die Grenzen aufzeigen will, gehört – neben der AQUA-Frischebox – noch ein anderer Filtereinsatz zum Lieferumfang. Bei den Geräten der Serie AQUA+ ist das ein XXL-Staubbeutel mit 6 Liter Volumen, der entsprechend lang zum regelmäßigen Blitzeinsatz gegen Wollmäuse und Wandermitbringsel verwendet werden kann. Bei den CYCLOON HYBRID Modellen übernimmt diese Aufgabe die für die effektive Beseitigung von Staub, Schmutz und Tierhaaren konzipierte ZykloneasyBox mit zwei unterschiedlichen Kammern, die beutellos, mit Fliehkraft arbeitet und direkt beim Saugen Feinstaub von grobem Schmutz trennt. Dabei ist sie ebenso einfach und berührungslos zu reinigen wie der austauschbare Wasserfilter des Zweifilterboxensystems.

THOMAS Tipp:
Unter der Woche erweist sich der Einsatz von Staubbeutel oder easyBox im THOMAS Staubsauger als praktisch. Beim ausgiebigeren Hausputz am Wochenende lohnt sich das Frischesaugen mit AQUA-Box. Aber auch bei anderen Gegebenheiten leistet das Frischesaugen gute Dienste:
– Bei Ansammlung starker Gerüche
– Bei trockener Heizungsluft und aufsteigenden Partikeln im Winter
– Beim saisonalen Fellwechsel der tierischen Mitbewohner
– Bei hoher Feinstaubbelastung der Räumlichkeiten in Großstädten

Es gilt: Schön sauber wird es mit den hochwertigen und leistungsstarken Saugern von THOMAS auf jeden Fall – je nach Modell und Bedarf auch mit optionalem Frischekick!

Die THOMAS Staubsauger mit Wasserfiltertechnik: Die Produktserie perfect air ist ab 229,00 Euro (UVP), die Modelle der AQUA+ Reihe ab 299,95 Euro erhältlich und die CYCLOON HYBRID Modelle ab 299,95 Euro. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Produkte von THOMAS sind auf der Website www.robert-thomas.de abrufbar.

Über THOMAS:

THOMAS ist eine Marke des renommierten deutschen Familienunternehmens Robert Thomas, Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkirchen im Siegerland (NRW). Getreu dem Motto „Das Beste für die Kunden leisten“ entwickelt und fertigt Robert Thomas seit mehr als 100 Jahren innovative Produkte „made in Germany“. Die Produktion der ersten elektrogetriebenen Metallwaschmaschine Europas Ende der 1940er-Jahre gilt als signifikanter Meilenstein der Firmenhistorie. Heute verdeutlichen Wäscheschleudern sowie Staub- und Waschsauger mit und ohne Sprühfunktion, die speziell auf die Bedürfnisse von Haustierbesitzern und Allergikern ausgerichtet sind, den Pioniergeist und die Innovationskraft des Unternehmens. In der vierten Generation inhabergeführt, beschäftigt das Unternehmen mehr als 300 Mitarbeiter am Standort Neunkirchen. Gefertigt werden dort Geräte mit höchstem Anspruch an Qualität, Langlebigkeit und Gebrauchsgüte. THOMAS Produkte sind deutschlandweit im Elektro-Fachhandel, im Elektro-Fachmarkt und im Internet erhältlich und werden weltweit in mehr als 30 Ländern vertrieben. Weitere Informationen sind im Internet unter www.robert-thomas.de verfügbar.

Bildmaterial

Ansprechpartner