La mer MED+ Anti-Red Serie: beruhigende Pflege für zu Rötungen neigende Haut

Cuxhaven, April 2019 – Ab und an rot werden ist charmant. Wer aber unter Couperose oder Rosazea leidet, empfindet das womöglich als störend. Denn mit den oftmals geröteten Wangen und Nasenpartien gehen auch Spannungsgefühle und Juckreiz einher. Die La mer MED+ Anti-Red Produkte mit dem speziellen Marine Care Complex – bestehend aus dem einzigartigen Meeresschlick-Extrakt, einem beruhigenden Grünalgenextrakt sowie mineralstoffreichem Meersalz – bieten dank der Kraft des Meeres therapiebegleitende Pflege bei zu Couperose und zu Rosazea neigender Haut. So werden Hautirritationen gemildert und Rötungen kaschiert.

Doch was sind Couperose und Rosazea genau? Patricia Brandenburg, Leitung Schulung und Promotion bei der La mer Cosmetics AG, erklärt die wichtigsten Fakten und erläutert, welche Behandlungen wirklich sinnvoll sind. „Beide Hautbilder zeigen sich mit sichtbaren Rötungen und erweiterten Äderchen, sog. Teleangiektasien. Diese treten besonders im Bereich von Nase und Wangen auf und können sich mit der Zeit zu roten Flächen weiterentwickeln. Couperose ist in vielen Fällen erblich bedingt und die Folge einer Bindegewebsschwäche und damit ein kosmetisches Problem. Sie tritt aber auch als Begleiterscheinung bei Bluthochdruck und als erstes Symptom im Frühstadium der sog. Rosazea, einer entzündlichen Hauterkrankung, auf. Durch Entzündung der Gefäße und der Talgdrüsen kann es im fortgeschrittenen Stadium der Rosazea zur Ausbildung von Pusteln, Eiterbläschen mit Juckreiz und unschönen Veränderungen der Hautstruktur kommen“, erklärt Brandenburg. Die Auslöser und Förderer beider Hautbilder sind vielfältig. „Häufige Ursachen sind z. B. UV-Strahlung, Kälte und Hitze, Alkohol, Nikotin, scharfe Gewürze, Stress und ungeeignete Hautpflegeprodukte”, so Brandenburg.

Das A und O bei Couperose und Rosazea: eine sanfte Hautpflege
Couperose und Rosazea lassen sich nicht heilen, aber die Haut lässt sich mit der richtigen Pflege beruhigen, Rötungen können gemindert und Verläufe abgeschwächt werden. „Die zu Rötungen neigende Haut ist meist sehr dünn und empfindlich. Sie braucht daher eine Extraportion Pflege, die besonders mild sein sollte. Fetthaltige Rezepturen mit Mineralölen wie Paraffin oder Silikon sollten vermieden werden, da sie eine Isolierung bilden und so die Wärme stauen. Die Haut wird dadurch noch stärker durchblutet und rötet sich umso mehr”, erklärt Brandenburg. Am besten eignen sich Kombiprodukte, die die Haut beruhigen, für UV-Schutz sorgen und gleichzeitig mit grünen Pigmenten Rötungen kaschieren. Die La mer MED+ Anti-Red RR Cream enthält mikroverkapselte Pigmente, die Rötungen ausgleichen und sich dem Hautton anpassen. Außerdem versorgt der einzigartige Meeresschlick-Extrakt die Haut mit Feuchtigkeit. Mit LSF 30 schützt die Creme vor täglichen UV-Strahlen und beugt UV-indizierten Rötungen vor – für einen natürlich schönen Teint.

Meer-Power gegen Couperose
„Eine Haut, die unter Couperose leidet, braucht eine spezielle Pflege. Pflegerezepturen mit ätherischen Ölen, Alkohol und Fett sind dabei kontraproduktiv, ebenso wie sogenannte Rubbelpeelings, da sie die Durchblutung und somit den Verlauf beider Hautbilder intensiv fördern“, so Brandenburg. Die La mer MED+ Anti-Red Couperose Creme enthält Extrakte aus den Algen Enteromorpha compressa, Corallina officinalis und Chlorella vulgaris, die Rötungen mildern und die helfen, neuen Rötungen vorzubeugen. Grüne Farbpigmente neutralisieren Hautrötungen optisch direkt nach dem Auftragen und verleihen einen ebenmäßigen Teint. Der in dem La mer MED+ Anti-Red Couperose Konzentrat enthaltene Extrakt aus Mikroorganismen aus der Tiefsee beruhigt lokal gereizte, zu Rötungen neigende Hautstellen, mildert Irritationen und schützt die Haut – eine intensive Pflege für eine gesund aussehende Haut.

Frei von Silikonen, Parabenen, PEGs, Paraffin und Parfum, ist die La mer MED+ Anti-Red Serie ab Mai 2019 in Apotheken, Kosmetikinstituten und im Onlineshop unter www.la-mer.com erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung:
La mer MED+ Anti-Red

Couperose Creme, 50 ml, € 39,90
Couperose Konzentrat, 15 ml, € 34,90
RR Cream, 30 ml, € 26,90

Über La mer Cosmetics:

Getreu dem Claim „Der Ursprung der Schönheit“ produziert und vertreibt das Unternehmen La mer Cosmetics mit Sitz in Cuxhaven seit mehr als 35 Jahren qualitativ hochwertige, natürliche Hautpflegeprodukte, „made in Germany“. Wesentlicher Bestandteil aller Produkte ist der Meeresschlick, den Firmengründer Paul Gojny 1981 mittels eines von ihm entwickelten speziellen Verfahrens extrahieren konnte. Das Kosmetikunternehmen ist das einzige Unternehmen, das den wertvollen Meeresschlick aus der Nordsee fördern darf. Im eigenen Laboratorium vor Ort isoliert, verarbeitet und veredelt La mer Cosmetics diesen und weitere marine Wirkstoffe zu einzigartigen Kosmetikprodukten. La mer Cosmetics stellt seine mehr als 100 verschiedenen Kosmetikprodukte stets mit höchstem Anspruch an Qualität, mit exklusiven Inhaltsstoffen und guter Verträglichkeit her. Endverbraucher können die La mer Produkte deutschlandweit in Apotheken, in Kosmetikinstituten oder online unter www.la-mer.com erwerben.

Zum Artikel

23.04.2019 Uhr
Alle Bilder herunterladen:

Bildmaterial

Ansprechpartner