Khaled Ezzedine, der Macher hinter der Boris Becker International Tennis Academy

(Wiesbaden/Mainz-Kastel, Oktober 2019) Wie kommt ein erfolgreicher Immobilienunternehmer auf die Gründung einer Tennisakademie und noch dazu mit dem Weltstar Boris Becker? Ganz einfach, Khaled Ezzedine und seine Familie haben Tennis im Blut. Ezzedine selbst spielt aktiv Tennis, sofern es sein straffer Zeitplan erlaubt, seine beiden Kinder besuchen aktuell eine internationale Tennisakademie in Nizza. Der Rest ist Geschichte: Der Immobilienunternehmer konnte zunächst Boris Becker tatsächlich von seiner großen Idee überzeugen. Danach startete er eine intensive Suche im gesamten Rhein-Main-Gebiet nach dem richtigen Areal, bis er für die Akademie ein geeignetes Grundstück in Hochheim am Main fand.

Die Ezzedine Group von Khaled Ezzedine ist im Rhein-Main-Gebiet aufgrund zahlreicher realisierter Projekte nicht unbekannt, hat jedoch nie den großen Schritt an eine breite Öffentlichkeit gewagt. Allein in den Jahren 2018/19 baute die Gruppe 38 Eigentumswohnungen und drei Gewerbeeinheiten im Mainzer Zollhafen, neun Eigentumswohnungen und vier Einfamilienhäuser in Hahnheim und erwarb den Teil des IBM-Areals in Mainz, das langfristig vermietet ist und auf dem aktuell das "Theresianum-Gymnasium" untergebracht ist. Insgesamt hält die Ezzedine Group aktuell rund 20 Wohn- und Gewerbeimmobilien mit einem Gesamtwert von rund 60 Millionen Euro im eigenen Bestand.

Privates Oldtimer-Museum mit zahlreichen Schätzen der Automobilgeschichte
Im Jahr 2017 hatte Khaled Ezzedine in Wiesbaden jedoch schon einmal für Aufsehen gesorgt, als er ein eigenes, öffentlich zugängliches Museum für seine große Oldtimer-Sammlung plante und auch selbst baute: das Startimer in Mainz-Kastel, spezialisiert auf Klassiker der Automobilgeschichte von Mercedes-Benz.

Seine Karriere startete Khaled Ezzedine allerdings nicht in der Immobilien-, sondern in der Luftfahrtbranche. Er war 11 Jahre lang weltweit als Pilot großer Verkehrsmaschinen unterwegs, bevor er mit dem angesparten Eigenkapital seine ersten Immobiliendeals einfädelte und später dann vollends auf die Branche umsattelte. In nunmehr 20 Jahren hat Khaled Ezzedine als Immobilienunternehmer rund 250 Wohn- und Gewerbeeinheiten realisiert.

Tennisakademie von Weltruf mit Weltstar Boris Becker
Und mit der Boris Becker International Tennis Academy hat sich der visionäre Unternehmer nun ebenfalls viel vorgenommen: Khaled Ezzedine plant nicht nur die gesamte Akademie, sondern wird sie anschließend auch bauen und sogar langfristig mit einem eigenen Team von rund 65 Mitarbeitern selbst betreiben. Für die schulische Ausbildung in der Akademie konnte er die renommierte Dr. Obermayr Gruppe aus Wiesbaden gewinnen, die bereits mehrere angesehene Privatschulen in der Region betreibt. Von diesem Mann wird die Tenniswelt in den nächsten Jahren noch viel hören!

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner