FIBONA® GmbH etabliert eigene Akademie zur langfristigen Förderung der Mitarbeitenden

  • Vielfältige Weiterbildungsprogramme in den Bereichen Vertrieb, Führung, Coaching sowie Reservierung und Gästekommunikation
  • Personalexperte Bernhard Patter von diavendo unterstützt den Aufbau der Akademie
  • Sukzessive Implementierung läuft bereits

(Wiesbaden, Oktober 2022) Nach der Einführung eines neuen Arbeitszeitmodells mit einer optionalen 4-Tage-Woche investiert die FIBONA® GmbH erneut in das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gemeinsam mit dem Personalexperten und langjährigen Partner Bernhard Patter von diavendo, ein etabliertes Beratungsunternehmen für Personal- und Unternehmensentwicklung, etabliert das Wiesbadener Unternehmen über sämtliche Firmenbereiche hinweg eine eigene Weiterbildungsakademie. Geschäftsführer Sven J. Köllmann erläutert: „Es sind natürlich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die seit Jahren den Erfolg unseres Unternehmens ausmachen. Daher wollen wir noch mehr in die persönliche Entwicklung der einzelnen Mitarbeitenden investieren. Der Aufbau einer eigenen Akademie ist dabei ein großer und wichtiger Schritt, auch um auf dem Arbeitgebermarkt ein Zeichen zu setzen.“

Die Gründung der Akademie ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg des Unternehmens, eine der fortschrittlichsten und führenden Arbeitgebermarken am Markt zu werden. Die Trainingsschwerpunkte der Akademie liegen unter anderem in den Bereichen Vertrieb, internes Coaching, Führung sowie in den für den Unternehmensbereich LÉGÈRE HOTELGROUP relevanten Bereichen Reservierung, Gästeinteraktion, interkulturelle Kommunikation, Knigge und Reklamation. „Das gesamte Programm unserer Akademie wird sehr vielfältig sein. Auch umfangreiche Weiterbildungen für den F&B-Bereich oder sogar Erste-Hilfe-Kurse gehören dazu. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen alle von unserem Angebot profitieren können. Wir haben den gesamten Prozess der Förderung darüber hinaus ganzheitlicher betrachtet. Von der Kopplung der Mitarbeitergespräche an das Fortbildungsangebot bis hin zu einem Prämiensystem. Zukünftig ergänzen sich die einzelnen Bereiche. Somit können wir mehr Transparenz bieten. Das war uns sehr wichtig“, ergänzt Martin Radunz, Group Head of Human Resources der FIBONA GmbH. Das Angebot richtet sich schon jetzt an alle 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Den Start des Schulungsprogramms bilden dokumentierte Entwicklungsgespräche und ein dazugehöriger Maßnahmenplan. Anschließend werden die Trainingsinhalte individuell an der persönlichen Weiterentwicklung ausgerichtet. Ziel ist die Durchführung von regelmäßigen Trainings über einen Zeitraum von vier Jahren.

Über FIBONA
Die FIBONA GmbH mit Sitz in Wiesbaden wurde 1982 von der Familie Köllmann gegründet und entwickelt, baut und betreibt standort- und zielgruppengerechte Hotels auf eigene Rechnung. Das Unternehmen ist untergliedert in die Geschäftsbereiche LÉGÈRE HOTELGROUP, Real Estate Development, Event Management sowie Health Products. Unter der LÉGÈRE HOTELGROUP werden die zwei firmeneigenen Brands LÉGÈRE HOTEL (Standorte: Taunusstein, Luxemburg, Tuttlingen, Bielefeld und Erfurt) und LÉGÈRE EXPRESS (Standorte: Tuttlingen, Bielefeld und Leipzig) betrieben. Das in zweiter Generation geführte Unternehmen beschäftigt in Deutschland und im europäischen Umland über 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Geschäftsführer sind Sven J. Köllmann und Tobias F. Fürst. Im Geschäftsbereich Real Estate Development sind alle Projektentwicklungs- und Bauaktivitäten der Assetklassen Hotel, Residential und Office gebündelt. Die Sparte Event Management konzipiert, organisiert und realisiert Events und Markenpräsentationen und betreibt neben anderen Locations auch die außergewöhnliche Eventlocation Hofgut Mappen im Rheingau-Taunus-Kreis.

Social Media Fibona GmbH

Über diavendo GmbH:

Im Herbst 2008 gründete der ehemalige Vorstand und Mitinhaber der IFH Aktiengesellschaft Bernhard Patter das Beratungsunternehmen für Personal- und Unternehmensentwicklung diavendo. Dabei spezialisierte sich der gebürtige Grazer mit seinem Geschäftspartner Steffen Schock auf die Beratung von Unternehmen aller servicenahen Wirtschaftszweige in den Bereichen Vertrieb, Führung und Kommunikation. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf Führungskräfte- und Verkaufstrainings in der Dienstleistungsbranche. Als „Die Persönlichkeitsentwickler“ sind sie europaweit für verschiedene Unternehmen erfolgreich tätig.

Bildmaterial

Ansprechpartner