Drei starke Marken, 55 Neuheiten: De’Longhi Deutschland GmbH auf der IFA 2018

(Neu-Isenburg, August 2018) – Vom 31. August bis zum 5. September 2018 öffnet die IFA in Berlin offiziell ihre Türen: Im Rahmen der international renommierten Leitmesse für Unterhaltungselektronik, IT und Hausgeräte präsentiert die De’Longhi Group auf über 1.000 m2 über 50 Neuheiten (Halle 1.1, Stand 202) – von Innovationen im Bereich Kaffeemaschinen über neue kompakte Dampfbügelstationen bis hin zu vielseitig einsetzbaren Küchenmaschinen. Kunden und Besucher können sich auf ein wahres Feuerwerk an Neuheiten von De’Longhi, Kenwood und Braun freuen. Erstmals enthüllt werden die Neuheiten auf der Pressekonferenz am 30. August 2018.

Marke De’Longhi
Das Unternehmen ist nicht nur als weltweite Nummer 1 bei Espresso-Kaffeemaschinen eine echte Kaffeeinstanz, sondern kann Kunden auch mit einem breiten Sortiment aus den Bereichen Haushalt, Heizung und Kühlung sowie Lebensmittelzubereitung begeistern. Ganz nach dem Leitsatz „Better Everyday“ bieten auch die diesjährigen Produktneuheiten – wie gewohnt verpackt in hochwertigem, italienischem Design – viele praktische und innovative Technologien, die den „Alltag" immer wieder zu etwas Besonderem machen. 
Weitere Informationen unter www.delonghi.de.
 
De’Longhi Neuheiten: Kaffee
Ob Maserati, Ferrari oder Gucci – italienische Produkte stehen für Design und Ästhetik und drücken ein bestimmtes Lebensgefühl aus. Die Kaffeeneuheiten von De’Longhi vereinen diese Ansprüche und bringen authentischen, italienischen Kaffeegenuss nach Hause. So wurde der beliebte Kaffeevollautomat Dinamica zur Dinamica plus weiterentwickelt. Das smarte Plus ist unter anderem die neue, praktische Kaffeekannenfunktion, mit der bis zu 6 Tassen gleichzeitig zubereitet werden können. Anspruchsvolle Filterkaffeefans können sich über die neue, sanduhrförmige Pour-over-Filterkaffeemaschine Clessidra freuen. Das Besondere: Das Aufbrühverfahren der Maschine ist dem klassischen Handaufguss nachempfunden, bei dem per Hand Wasser durch einen auf die Kanne aufgesetzten Kaffeefilter gegossen wird. Wer italienischen Kaffee authentisch zubereiten möchte, kann ab sofort auf den halbautomatischen Siebträger La Specialista vertrauen. Smarte Technologien unterstützen Kaffeegenießer bei klassischen Barista-Routinen wie Einstellen des Mahlgrads, Tampen und Milchaufschäumen. 
 
De’Longhi Weltpremiere im Kaffeebereich: Maestosa 
Weltpremiere feiert das absolute Highlight auf der IFA 2018: Maestosa. In dem Premiumkaffeevollautomaten vereinen sich jahrzehntelanges Know-how und herausragende Ingenieurskunst zu einem Meisterstück. So verfügt die Maestosa über zwei voneinander unabhängige, elektronisch steuerbare Mahlwerke mit innovativer Adaptive Grinding Technologie, die für einen hochpräzisen Mahlvorgang mit automatischer Mahlgradanpassung sorgt. Die puristische, hochglanzpolierte Front aus edlem Glas wird von hochwertigem, wellenförmig gestanztem Edelstahl im „Stripe Design“ umrahmt und sorgt für eine außergewöhnliche Optik. Die Maestosa wird zunächst exklusiv in Deutschland erhältlich sein.
 
De’Longhi Neuheiten: Home Comfort
Der Bereich Home Comfort ist seit der Gründung des Unternehmens in der DNA des Unternehmens verankert. Die Produkte der Premiummarke überzeugen nicht nur durch ihre Technologie, sie fügen sich mit ihrem dezenten Design und den hochwertigen Materialien harmonisch ins Wohnambiente ein – so auch der neue, besonders leise Luftentfeuchter. Mit dem DNS65 kann die Luftfeuchtigkeit wieder ins Gleichgewicht gebracht werden, und das – dank fortschrittlicher Technologie ohne Kompressor – sogar sehr leise, mit einem Geräuschpegel von lediglich 34 dB.
 
De’Longhi Neuheiten: Küche
Seit über 30 Jahren bereichern Fritteusen, Backöfen und Mikrowellen das De’Longhi Sortiment. Die Heißluftfritteusen sind vielseitige Küchenhelfer, mit denen gesunde, leckere Gerichte – vom Risotto über Eintöpfe bis hin zur Pizza – kreiert werden können. Zur IFA 2018 erweitert De’Longhi das Sortiment um die IdealFry, die zum Beispiel frische Pommes frites fettarm und die tiefgekühlte Variante sogar komplett fettfrei zubereitet – für Frittiergenuss ganz ohne Reue.
 
Marke Kenwood
Das 1947 von Kenneth Wood gegründete Unternehmen ist für leistungsstarke Küchenmaschinen bekannt und verkauft seine Produkte in über 40 Ländern. Die hochwertige Verarbeitung und die langlebige Qualität von Kenwood machen die Küchenallrounder zum verlässlichen Partner in der Küche – vom Hobbybäcker bis zum Profikoch. Auf der IFA 2018 zeigt Kenwood einmal mehr, was hinter der Nummer-1-Marke im Bereich Food Preparation in Europa1 steckt. Mehr Informationen unter www.kenwoodworld.de.
 
Kenwood Neuheiten: Küchenmaschinen und Zubehör
Mit einer Kenwood Küchenmaschine in der Küche sind der Back- und Kochfantasie keine Grenzen gesetzt. Passend zum Kenwood Motto #ErweckeDeineFantasie lassen sich die Küchenmaschinen mit über 25 optionalen Zubehören ganz individuell, nach eigenen Vorlieben erweitern. Auf der IFA 2018 können sich Fans frischer Säfte und Smoothies über neues Zubehör freuen. Das Zubehörteil Slow Juicer entsaftet äußerst schonend, langsam und ohne Hitzeentwicklung und bewahrt besonders viele Vitamine. Mit dem Blend Xtract Sport kann der Lieblingssmoothie nicht nur schnell kreiert, sondern auch im praktischen To-go-Becher direkt mitgenommen werden. Zudem wird es bunt in der eigenen Küche: mit der limitierten Chef Sense Colour Collection in zarten Pastelltönen. Dank dem dreiteiligen Patisserie-Set, der stilvollen Glasschüssel und dem planetarischen Rührsystem der leistungsstarken Küchenmaschinen können selbst komplizierte Tortenträume im Handumdrehen wahr werden. Standbesucher können sich zudem in verschiedenen Kochshows von Profikoch Christian Senff und TV-Koch Johann Lafer live inspirieren lassen.
 
Marke Braun
Über 100 internationale Designpreise, Ausstellungen in London und New York – die deutsche Traditionsmarke Braun kann selbstbewusst von sich behaupten, zu den Designikonen der Produktgestaltung zu gehören. Die Gestaltungsleitlinie: Stärke zur Klarheit. Genau diese Entwicklungskompetenz zeigt das Unternehmen auch auf der IFA 2018, mit spannenden Neuheiten aus den Bereichen Küche und Haushalt. Mehr Informationen unter www.braunhousehold.de.
 
Neuheiten: Bügeln
Bügeln wird noch immer von vielen als Pflicht angesehen, dabei ist faltenfreie Kleidung die Kür eines gelungenen Outfits. Mit den leistungsstarken Braun Dampfbügelstationen und ihren bewährten Technologien geht Bügeln bereits schnell und einfach von der Hand. Mit der neuen CareStyle Compact verschwinden große Wäscheberge dank der leistungsstarken DoubleSteam Technologie und der geschwungenen FreeGlide 3D Bügelsohle ab sofort sogar um 50 Prozent schneller.2 Damit nicht genug, benötigt der Dampfexperte sogar nur noch die Hälfte an Platz im Kleiderschrank oder auf dem Bügelbrett.3 So ist die CareStyle Compact nicht nur die kompakteste Dampfbügelstation von Braun, sie bedient zudem das aktuelle Bedürfnis nach optimaler Raumnutzung und passt zum aktuellen Trend zu immer kleiner werdendem Wohnraum.4
 
Neuheiten: Stabmixer
Die Stabmixer von Braun überzeugen Kunden durch Vielseitigkeit und Leistung – nicht umsonst ist die Traditionsmarke in diesem Segment Marktführer.5 Für die IFA Neuheit 2018 stellen die Entwickler erneut ihre Kompetenz unter Beweis und zeigen, dass mit dem Klassiker in der Küche weit mehr gemacht werden kann als nur pürieren – mit dem neuen MultiQuick 5 Vario Fit kommen Fitnessfans und alle, die sich gesünder ernähren möchten, auf ihre Kosten. Das neue Multitalent ist Stabmixer und Spiralschneider in einem, sodass mit ihm nicht nur püriert, sondern mithilfe seiner drei verschiedenen Schneideinsätze Karotten, Rote Bete & Co. in gesunde Linguine, Pappardelle oder Tagliatelle verwandelt werden können. 
 
Über die De’Longhi Group
Die De’Longhi Group ist ein familiengeführtes Aktienunternehmen mit Sitz in Treviso. Das Unternehmen wurde von der Familie de‘ Longhi im Jahr 1902 gegründet und schnell für tragbare Heizungen und Klimaanlagen bekannt. Seitdem ist das Unternehmen in verschiedensten Haushaltssparten auf Expansionskurs. Der britische Küchengerätehersteller Kenwood gehört seit 2001 zur De’Longhi Group und seit 2013 ist auch die deutsche Traditionsmarke Braun mit ihren Haushaltsprodukten Teil des italienischen Konzerns. Mit mehr als 8.300 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2017 weltweit einen Umsatz von mehr als 2,01 Milliarden Euro. Die De'Longhi Gruppe ist in 33 Ländern mit direkten Handelsniederlassungen präsent und verkauft ihre Produkte darüber hinaus in alle Länder der Welt.
 
1Quelle: Unabhängiges Forschungsinstitut – Küchenmaschinen, Kompakt-Küchenmaschinen, Standmixer, Stabmixer, Handmixer, Zerkleinerer. Jahr 2017 – Marktanteil Umsatz.
2Im Vergleich zu TS 5 Bügeleisen.
3Im Vergleich zu Braun IS 7056 Bügelstation.
4Meedia.de (2017): Trend zum Downsizing: Minimalismus als neue Wohlfühlformel – zu Hause und im Job, 17.05.2017, URL: https://meedia.de/2017/05/17/trend-zum-downsizing-minimalismus-als-neue-... Penta-Realestate (2017): Weniger Platz pro Kopf – Wohnraum schrumpft, https://www.penta-realestate.de/weniger-platz-pro-kopf-wohnraum-schrumpft/.
5Quelle: Unabhängiges Forschungsinstitut, Marktführer nach Umsatz Jan. – Dez. 2017 in 47 Ländern
Über De’Longhi:
Der italienische Elektrokonzern De’Longhi S.p.A. gehört zu den führenden Unternehmen seiner Branche. Mehr als 8.300 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2017 über 2,01 Milliarden Euro Umsatz. Vom italienischen Treviso aus verkauft das Unternehmen seine Produkte weltweit, in über 100 Ländern. Das Sortiment umfasst Hunderte verschiedener Artikel, von der Espressomaschine über Bodenpflege bis hin zu mobilen Klimageräten. Seit 2001 gehört die Kenwood Appliances Plc. vollständig zu De’Longhi und die Aktien des Unternehmens werden an der Mailänder Börse gehandelt. 2012 erwarb De’Longhi von Procter & Gamble die Markenrechte an den Haushaltsgeräten der Traditionsmarke Braun.
 
Die De’Longhi Deutschland GmbH beschäftigt in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main rund 130 Mitarbeiter. Solide aufgestellt in den vier Geschäftssparten Heizen/Klimageräte/Luftbehandlung, Bügeln/Bodenpflege, Espresso/Kaffee und Food-Preparation, konnte das Unternehmen seinen Umsatz in den letzten Jahren kontinuierlich steigern, im Jahr 2017 auf 268,6 Millionen Euro. Das Unternehmen vertreibt Premiummarkenprodukte von De’Longhi, Kenwood und Braun und setzt im deutschen Markt auf eine Dreimarkenstrategie aus einer Hand.
 
Informationen über die Unternehmen der De’Longhi Group sind auf den Websites www.delonghi.de, www.kenwoodworld.de und www.braunhousehold.de abrufbar.

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner