Dr. Gerd Kaufmann wird neuer CFO von pro optik

  • Start am 1. Oktober 2020
  • Stationen als Geschäftsführer in diversen Handelsunternehmen, sowie als Berater bei Porsche Consulting und Ernst & Young (EY)

(Wendlingen, 22.09.2020) Die stark wachsende Optikergruppe pro optik hat einen neuen CFO verpflichtet: Dr. Gerd Kaufmann. Der promovierte Wirtschaftsexperte wird ab Oktober alle strategischen und operativen Finanzaktivitäten des expandierenden Unternehmens verantworten. Der 45-jährige Topmanager blickt auf eine illustre Karriere in der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung zurück. Darüber hinaus verantwortete er in mehreren Führungspositionen die Professionalisierung und das Wachstum von Handels- und Industrieunternehmen.

Dr. Kaufmann absolvierte sein Diplom-BWL-Studium an der Universität Köln und trägt einen Doktortitel der University of Portsmouth in Business Administration. Nach seinem Berufseinstieg im Jahr 2003 bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war der Diplom-Kaufmann in mehreren verantwortlichen Positionen bei international bekannten Consulting- und Beteiligungsgesellschaften tätig, unter anderem für EY, PwC und Porsche Consulting, sowie jeweils als Interims-CFO bei BluO International Affiliates und Arques Industries. Unmittelbar vor seinem Wechsel zu pro optik fungierte Dr. Kaufmann als Geschäftsführer bei bielomatik Leuze.

CEO Micha S. Siebenhandl freut sich über die Verpflichtung des dynamischen Neuzugangs: „Herr Kaufmann passt wirklich hervorragend zu uns. Er hat nicht nur Erfahrungen als langjähriger Manager in der Unternehmensberatung, sondern auch bereits mehrere Geschäftsführungspositionen in unterschiedlichen Branchen bekleidet. So kennt er die Zusammenhänge in großen und expandierenden Firmen wie pro optik. Unsere interne Philosophie heißt: professionell, produktiv und profitabel – genau dieses Motto wird Dr. Kaufmann perfekt umsetzen.“

Auch Dr. Kaufmann blickt mit großer Erwartung auf die neue Aufgabe: „pro optik ist eine der am schnellsten wachsenden Optikergruppen – dieses Wachstum produktiv zu unterstützen ist eine spannende Herausforderung und eine tolle Aufgabe. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Micha Siebenhandl und dem hoch motivierten Führungskreis.“

Über pro optik:

pro optik ist mit rund 150 Fachgeschäften die drittgrößte Optikergruppe in Deutschland. Das Unternehmen hat im Jahr 2019 insgesamt 128 Mio. Euro Außenumsatz generiert. Das Unternehmen mit Sitz in Wendlingen am Neckar feiert in diesem Jahr seinen 33. Geburtstag und blickt auf eine erfolgreiche Entwicklung und kontinuierliches Wachstum zurück. Ein wesentlicher Meilenstein der jüngeren Vergangenheit ist die Erweiterung des Produktspektrums um die Hörakustik. CEO des Unternehmens ist seit März 2020 Micha S. Siebenhandl. www.prooptik.de
 

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner